Prismat und Ubimax - Kompetenzen ergänzen

Leonid Poliakov, 07.08.2015

Ubimax und prismat integrieren die Pick-by-Vision Lösung xPick in die EWMRAKETE®

Bremen, 27.08.2015 – Das EWM Projekthaus prismat geht zusammen mit dem Wearable-Computing-Pionier Ubimax gemeinsame Wege. Nachdem schon in den letzten Monaten intensiv an gemeinsamen technischen Lösungen gearbeitet wurde, wird die bereits gelebte Partnerschaft jetzt auch formell besiegelt. prismat Geschäftsführer Fin Geldmacher und die Ubimax Geschäftsführer Dr. Hendrik Witt und Jan Junker haben nun feierlich den Partnervertrag in Dortmund unterzeichnet.

Das Ziel der Partnerschaft ist die standardnahe Integration der Smart-Glass-Lösungen von Ubimax mit SAP EWM für den produktiven Einsatz im Lager. „Wir freuen uns, mit Ubimax einen Partner mit langjähriger Erfahrung im industriellen Wearable-Computing-Bereich gewonnen zu haben.“, so Fin Geldmacher über die frisch besiegelte Partnerschaft mit Ubimax. „Durch die Integration der Pick-by-Vision-Lösung xPick in die SAP EWMRAKETE® von prismat entsteht ein zuverlässiges und intuitiv bedienbares System, von dem unsere Kunden in vielfältiger Weise profitieren werden„. Die in SAP EWM integrierte Pick-by-Vision-Lösung xPick ermöglicht dem Benutzer ein ergonomisches, ökonomisches und schnelles Arbeiten. Die effiziente „hands-free“-Kommissionierung auf Basis innovativer Augmented-Reality-Technologie kann sowohl im Bereich der manuellen Kommissionierung als auch bei Ein- und Auslagerung, Sortierung von Waren sowie Inventur und Fehlmengen-Management eingesetzt werden.

SAP EWM wird somit um eine etablierte Pick-by-Vision-Lösung ergänzt, wodurch neue Maßstäbe in der Kommissionierung gesetzt werden. Durch den intelligenten Einsatz von Datenbrillen können relevante Auftragsinformationen direkt im Blickfeld des Trägers angezeigt und Scanvorgänge bequem abgewickelt werden, die Hände bleiben dabei immer frei für die eigentliche Arbeit. Dank der Augmented-Reality-Technologie kann sich der Kommissionierer somit auf seine Kernaufgaben fokussieren.

Die eingeblendeten Daten beinhalten alle für den Träger relevanten Informationen und führen ihn so auf kürzestem Wege durch den Auftrag. Mit Hilfe bereits integrierter Zusatzmodule wie Barcodescan oder Sprachsteuerung werden Fehler bereits im Vorfeld vermieden. Ubimax Geschäftsführer Dr. Hendrik Witt verdeutlicht den Mehrwert der Kooperation: „Durch die Integration unserer Kommissionierlösung xPick in die SAP EWMRAKETE® von prismat haben wir ein in sich abgestimmtes Plug-and-Play-System, das den speziellen Anforderungen der Intralogistik vollumfänglich gerecht wird. Die Zusammenarbeit mit prismat versetzt uns zudem in die Lage, dem steigenden Bedarf nach kundenindividuellen Kommissioniersystemen im SAP-Umfeld gerecht zu werden!„

Mit dem brandneuen EWMXXL® xPick können Kunden im Raketentempo die praxiserprobten Pick-by-Vision-Funktionen im eigenen EWM-System ausprobieren. Wie bei allen Lösungen der EWMrakete® liefern prismat und Ubimax auch mit EWMXXL® xPick ein rundes Gesamtpaket aus Hard- und Software und begleitenden Workshops. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eine schnelle Einführung, volle Kostenkontrolle und eine standardnahe Integration.

Über Ubimax GmbH

Ubimax GmbH ist ein führender Anbieter von industriellen Wearable-Computing-Lösungen für Organisationen und Unternehmen aller Größen. Durch den Einsatz von Wearable-Computing-Technologien wie Google Glass oder Vuzix M100 verbessern die innovativen Ubimax-Produkte Geschwindigkeit, Qualität und Flexibilität der Geschäftsprozesse der Anwender.
Ubimax bietet sowohl kundenspezifische Entwicklungsleistungen als auch standardisierte Lösungen wie beispielsweise „xPick“ oder „xMake„ für Kommissionierung, Fertigung und Qualitätssicherung oder „xAssist“ für Remote Service – als einziger Glass Certified Partner in Deutschland unter anderem auch für Google Glass. Durch das Abdecken der gesamten Applikations-Wertschöpfungskette von der initialen Beratung über Softwareentwicklung bis hin zu Wartung und Support ist Ubimax zentraler Ansprechpartner für seine Kunden.
Das Ubimax-Team besteht aus Wearable-Computing-Pionieren mit mehr als 10 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet. Zum Aufsichtsrat der Bremer Wearables-Spezialisten zählen weltweit führende Experten auf dem Gebiet (u.a. Prof. Thad E. Starner), die Ubimax dabei unterstützen, dem Wettbewerb stets einen Schritt voraus zu sein.

Über prismat GmbH

Die prismat GmbH ist 1991 als Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund entstanden und bietet als führendes Projekthaus für Logistiklösungen mit SAP ein umfassendes Leistungsspektrum aus Lizenzen, Beratung, Implementierung, 24/7-Support, Basis rund um die Themen SAP EWM inkl. ERP-Integration, Materialflusssystem für sämtliche Lager- und Fördertechniken, HANA und Mobilen Applikationen.
Die prismat GmbH begleitet ihre Kunden von der Konzeption über die Implementierung bis hin zur Betreuung des Regelbetriebs von Lager und System. Durch die langjährige SAP-Erfahrung in der Logistik werden optimale Lösungen für unterschiedliche Branchen und Prozessanforderungen geschaffen – vom manuell bedienten Lager bis hin zum hochautomatisierten Distributionszentrum

prismat-Ansprechpartner für die Presse: Larissa vom Lehn, prismat GmbH, 49 (0) 231-567-630-177, larissa.vomLehn@prismat.de