2018-2021 Website

Digitale sensor-basierte Unterstützung zur Prävention von Bedrohungen durch Stress im Handwerk

Das Ziel von BauPrevent ist es, ein gesünderes und sichereres Arbeitsumfeld für fachmännische Handwerker zu schaffen, beispielsweise mit einem intelligenten Assistenzsystem, das dem Arbeitgeber und -nehmer die Nachverfolgung der Arbeitsbelastung jedes einzelnen Mitarbeiters ermöglicht.

Ausgangssituation

Beim Gedanken ans Baugewerbe hat man schnell ein Bild von harter und schweißtreibender Arbeit vor Augen. Aber die diversen Jobs sind nicht nur erschöpfend und strapaziös, sondern insbesondere auch gefährlich. Um Gesundheitsrisiken eines Angestellten (der oft ergonomisch kritische Arbeit leistet) zu vermeiden, muss das Stresslevel sorgfältig abgestimmt und überwacht werden.

Herausforderungen

Da Bauarbeiter ständig mit hohen physischen Stressleveln konfrontiert werden, sind sie besonders gefährdet für Unfälle und Verletzungen, dies führt kurzfristig zu Ausfällen und langfristig zu Produktivitätsminderungen. Risikoreiche Bewegungen und eine schlechte Haltung steigern zudem die Krankheitsrate und werden oft durch mangelhafte Ausrüstung am Arbeitsplatz verursacht. Das Abstimmen des Stresslevels und ein angepasster Arbeitsplan sollen dem entgegen wirken und zu einer ausgeglicheneren Gestaltung der Arbeitsbelastung führen.

Ziele und Vorteile

BauPrevent hat sich zum Ziel gesetzt ein gesünderes und sicheres Arbeitsumfeld für fachmännische Handwerker zu schaffen. Während beispielsweise eines Projektes auf einer Baustelle soll ein intelligentes Assistenzsystem dem Arbeitgeber und -nehmer die Nachverfolgung der Arbeitsbelastung jedes einzelnes Mitarbeiters ermöglichen. Jeder Arbeiter trägt hier ein Netzwerk aus Sensoren an der Arbeitskleidung, das Alarme sendet, wenn das physische Stress-Level überbeansprucht wird. Darüber hinaus ist das Unternehmen in der Lage, die Auslastung und die Betriebsbereiche durch eine individuelle Planung auszugleichen, da alle Einsätze überwacht werden.

Ubimax Rolle

Ubimax entwickelt das individuelle Sensorensystem für das Baugewerbe, dass Arbeitsgeräte und das getragene Sensorennetzwerk auswertet und mana. Zudem entwickelt Ubimax eine IMU-basierte IoT-Plattform in das die Sensoren integriert werden. Dies erweitert nicht nur Ubimax Portfolio und Produktpalette, sondern soll insbesondere den Alltag eines fachmännischen Handwerkers sicherer und produktiver gestalten.