01.01.2020 - 31.12.2022 Website

Knowledge4Retail

Das Forschungsprojekt Knowledge4Retail folgt dem Ziel, den digitalen mit dem stationären Einzelhandel zu verbinden, einen Technologie- und Wissenstransfer in den Mittelstand des Einzelhandels zu erwirken und eine neue Generation von Informationssystemen für den Handel und dessen Supply Chains als digitale Innovationsplattform und Ökosystem zu etablieren.

Stichwort: intelligenter Einzelhandel

Online- und stationärer Einzelhandel werden unter anderem durch intelligente Service-Robotik und Digital Twin knowledge bases (DTkbs) verbunden. Die Aufgabe der DTkbs ist dabei das Modellieren von Unternehmensressourcen bezüglich Informations- und Entscheidungsprozessen und Umgebungen wie Supermärkten, Logistikketten und Lagern. Dies geschieht durch die Kombination von Umgebungsmodellen als symbolischen Wissensbasen mit zukunftsweisenden Big-Data-Plattformen, KI, Analytics sowie Virtual-Reality-Simulationen.

Laufzeit | 1. Januar 2020 - 31. Dezember 2022
Projektpartner | team neusta, Universität Bremen, DFKI, EHI, Allgeier, dm-drogerie markt, dmTECH, EHI Retail Institute, fortiss, Fraunhofer, Ubimax, TU München
Projektträger | Bundesministerium für Wirtschaft und Energie